Willkommen auf der Website der Baar Schulgemeinde



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 

Aktuelles

Druck VersionPDF

Campus - Juni 2019

Mehr als herausfordernd

Liebe Eltern
Liebe Leserin, lieber Leser

Klassenlehrerin Monika Roos gibt Einblick in eine ganz normale Baarer Klasse. Wie sie jede Lehrerin und jeder Lehrer kennt. Die Verschiedenheit und die Vielfalt sind normal.

Diesen integrativen Weg bestätigte der Gemeinderat im Januar 2017 mit Nachdruck. Als Antwort auf eine eingereichte Petition. Nicht um Recht zu haben. Sondern, weil er mit Blick auf den Übergang ins Berufsleben an den Zusammenhalt innerhalb der Klasse und der Gesellschaft dachte. Und damit überzeugt war, dass das ganz normale, das begabte, wie das lernschwache Kind innerhalb der Regelklasse vom Kindergarten bis zur Oberstufe am besten gefördert werde.

Und doch. Monika Roos spricht nur indirekt von ihrer Sorge. Diese beschäftigt die Lehrerinnen
und Lehrer immer wieder. Und auch Eltern. Es sind Kinder, die in der Regelklasse am richtigen Ort sind. Aber mit ihrem herausfordernden Verhalten Lehrpersonen an ihre Grenzen bringen. Im Moment. Und auf Dauer, wenn nicht interveniert wird und die nötige ergänzende Unterstützung ausbleibt.

Diesem Thema gehen wir seit drei Jahren intensiv nach. Auch und besonders, um den integrativen Weg weiter zu stärken. Dort, wo dieser besonders anspruchsvoll ist. Dann nämlich, wenn ein Kind, wir nennen es Mario, auf Dauer aggressiv ist, Aufgaben verweigert, sich und andere wiederholt beim Lernen stört. Und alle Lösungsversuche, Absprachen und Massnahmen bisher keine Wirkung zeigen.

Der Gedanke, wie diesen Schwierigkeiten begegnet werden soll, schliesst denn auch alle Beteiligten mit ein, das Kind Mario, die Lehrpersonen, die Klasse und Sie als Eltern.

Hier setzen wir ab August 2019 mit Time-In an. Davon spricht die vorliegende praxisorientierte
Übersicht des Time-In.

Und von der Überzeugung, dass wir es nur gemeinsam schaffen, einem Kind andere Gründe für sein Verhalten zu geben, so dass es dieses verändern kann.

Lehrerinnen und Lehrer stehen mittendrin, Tag für Tag. Sie kennen die Herausforderungen, erfassen die Situation, sind präsent und glauben an die Möglichkeiten der Kinder. Auch wenn es im Moment vielleicht mehr als anspruchsvoll ist.

Ich danke den Lehrpersonen und den Schulleiterinnen und Schulleitern für ihre Wetterfestigkeit, ihre Sorgfalt und ihren Humor. Und wir danken Ihnen, liebe Eltern, und unseren Behörden für die tatkräftige Unterstützung. Nur gemeinsam schaffen wir es. Wenn das Umfeld mitdenkt und mitwirkt. Darauf durften wir auch im vergangenen Schuljahr bauen!

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie – im Namen der Lehrpersonen und der Schulleitung – erholsame und wunderschöne Sommertage.


Urban Bossard, Rektor


Schwerpunkt Time-In

Dokument Campus_Juni_2019_Elternausgabe.pdf (pdf, 6143.0 kB)

Datum der Neuigkeit 1. Juli 2019
zur Übersicht
Sitemap